Annette Hug

Autorin

Übersetzerin

Aktuell:

Die Arbeit an und mit dem Werk von José Rizal hört nicht auf. Da kommen immer neue Verbindungen dazu. Im Juli sind gleich zwei Essays erschienen, die daraus entstanden sind: 

 

Wilhelm Tell aus Korea. Eine literarische Unterwanderung. In: SINN UND FORM. Beiträge zur Literatur. 2020/4. Heft. Berlin: Akademie der Künste. 

 

Eine poetische Wahl der Herkunft. Friedrich Hölderlin, José Rizal und die ganze Welt in einem Versfuß. In: SALZ. Zeitschrift für Literatur. Jahrgang 45/III. Juli 2020. Salzburg: Salzburger Literaturforum Leselampe.